* sympathy for the „Beutelteufel“ *

* sympathy for the „Beutelteufel“ *

  • 4. Juni 2021

(tasmanian devil)

Beutelteufel: Namen sind der Sache äußerlich. Hier erfahren wir aber zumindest, dass das Tier einen Beutel hat. Umgekehrt lässt der Name Rückschlüsse auf die Namensgeber zu. In religiös determinierten Kulturen war und ist es üblich, dem zugrundeliegenden Axiom des Übernatürlichen eine reale Gestalt zu verleihen, in dem Naturphänomene kontextual betitelt und umgedeutet werden. Dabei reklamieren sich die immer gleichen Vorstellungsbilder. Sie sind notwendigerweise recht einfacher Natur, wie das Weltbild an sich.

Close Menu